Herzlich willkommen beim Kölner Eifelverein

Neues im Kölner Eifelverein

Die derzeitige Corona-Verordnung erlaubt das Wandern in Gruppen. Wir werden unsere Wanderungen sofort wieder einstellen, sollte die Lage sich verschlechtern und die Corono-SchutzVerordnung sportliche Gruppen-Aktivitäten wieder einschränken.

Um die Gruppengröße überschaubar zu halten, ist eine Teilnahme an den Wanderungen nur nach bestätigter Anmeldung beim Wanderführer möglich. So haben wir auch die Möglichkeit, unsere Aktivitäten kurzfristig abzusagen.

Unsere Wanderungen am Tag des Wanderns und am Sonntag 14./15.05.:

Am Samstag, dem Tag des Wanderns, gibt es drei sportlichen Wanderungen (ca. 20 km), davon führt eine durchs Siebengebirge, eine weitere von Troisdorf zum blühenden Ginster in der Wahner Heide und eine dritte durch Ackerflur und Auenwald von Wahn nach Zündorf. Speziell mit Senioren wird durchs Bergische Land von Neu Boddenberg nach Altenberg, durchs Stadtgrün in Köln und durch den Königsforst gewandert. Das KEV-Wegewartteam erläutert zudem auf zwei Wanderungen im Königsforst und im Wald rund um Schlebusch an praktischen Beispielen die Wegezeichen des KEV, informiert über die Wegearbeit und gibt Tipps zum Thema Naturschutz.
Am Sonntag wird von Honrath nach Overath gewandert, bei einer Familienwanderung wird die Natur rund um Gut Leidenhausen erkundet. Teilnahme nur nach bestätiger Anmeldung. Mehr

Aktuelles:

Am Tag des Wanderns: Acht Wanderungen mit dem KEV
Osterwandern statt Osterspaziergang
Mutzbach-Brücke ist repariert - Kölnpfad auf Etappe 7 wieder normal zu wandern
Der KEV trauert um sein Ehrenmitglied Willi Arndt
Infopunkt in Nippes geschlossen
Johannes Wulf zum Wanderwart des KEV bestellt
Der KEV wandert wieder in größeren Gruppen
Der Kölner Eifelverein trauert um sein Ehrenmitglied Franz Jansen
Auch im Winter: 156mal Wandern mit dem KEV
KEV begrenzt Gruppengröße auf zehn Personen und macht derzeit keine Einkehren
mehr

Wandern individuell: Der Kölner Eifelverein darf zwar wieder wandern, er bietet aber auch viele Möglichkeiten, auf eigene Faust zu wandern. Mehr

Kölner Eifelverein e.V. gegründet 1888

Wandern in Köln und Umgebung...

am liebsten mit Freunden...

             

Sie wohnen in oder um Köln herum, wandern gerne, Sie wollen Ihre Heimat kennen lernen und Neues entdecken, sind aber nicht gerne alleine unterwegs? Dann sind Sie hier genau richtig. Unser Wanderprogramm bietet mehr als 700 geführte Wanderungen im Jahr - von der Kurzwanderung rund um Köln bis zur ambitionierten Tour in weiterer Umgebung!

Viel Spass beim Stöbern durch unsere Wanderangebote.

Und wenn Sie etwas Passendes gefunden haben, dann kommen Sie doch einfach mit. Gäste sind herzlich willkommen, sie können das Programm des Kölner Eifelvereins kostenlos ausprobieren (bis dreimal). Eine Anmeldung ist derzeit wegen der mit den geltenden Corona-Vorschriften zusammen hängenden begrenzten Teilnehmerzahl unbedingt nötig. 

Sollte Ihnen das Wandern mit dem KEV gefallen und Sie weiter mitwandern wollen, so werden Sie doch einfach Mitglied im aktivsten Kölner Wanderverein. Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier:

 

                Der Kölner Eifelverein - über 130 Jahre alt und immer noch gut zu Fuß!
                    

                                            

     Ob Sonne oder Regen - wir sind bei vielen Touren unterwegs -
                            getreu unserem Motto:

   Wir wandern bei jedem Wetter, auch bei Sonnenschein!

 

Trotz der Corona-Lockdowns konnten die Mitglieder des Kölner Eifelvereins im Jahr 2020 an 370 Wanderungen teilnehmen. Geplant waren über 670 Veranstaltungen, darunter Sommerfest, Adventfeier, Mitgliederversammlung, Stammtische, von denen 300 Corona zum Opfer fielen. 

Zum Jahresanfang 2021 waren 25 Wanderführerinnen und Wanderführer für den KEV unterwegs, am 1.1.2021 hatte der KEV 1042 Mitglieder. Der KEV einer der wenigen Wandervereine, die sich über steigende Mitgliederzahlen freuen können.