Deutsches Wanderabzeichen

 

Mit dem Kölner Eifelverein: Wandern fürs Wanderabzeichen
Wandern macht Spaß und hält gesund. Und wer gerne und häufig mit dem Kölner Eifelverein (KEV) wandert, kann sich mit dem Deutschen Wanderabzeichen belohnen. Voraussetzung dafür: Bei mindestens zehn Wanderungen im Jahr müssen 200 Kilometer zurückgelegt werden.
Mit dem Kölner Eifelverein ist das kein Problem. Schließlich veranstaltet der KEV Monat für Monat rund 40 Wanderungen von 5 bis 25 km Länge. Den Wander-Fitnesspass, in dem alle Wanderungen dokumentiert werden, gibt es nur für KEV-Mitglieder bei den Wanderführern des Vereins. Sind die Voraussetzungen erreicht, so übermittelt der Kölner Eifelverein die Daten dem Deutschen Wanderverband. Dort wird eine Urkunde ausgestellt und zusammen mit dem Wanderabzeichen  an den KEV gesandt, der beides dann dem Wanderfreund bzw. der Wanderfreundin aushändigt.
Ziel der Aktion ist es, mehr Menschen zum intensiven Wandern zu motivieren. Denn Wandern hält gesund und fit, deshalb haben bereits 61 Krankenkassen das Abzeichen in ihre Bonusprogramme aufgenommen.

Wanderabzeichen in Bronze, Silber, Gold
Das Deutsche Wanderabzeichen in Bronze gibt es, wenn Sie die Anforderungen das erste Mal erfüllen. Beim dritten Mal bekommen Sie das Deutsche Wanderabzeichen in Silber verliehen, nach dem fünften Mal das Deutsche Wanderabzeichen in Gold. Pro Kalenderjahr können Sie die Leistung ein Mal erbringen.

Pro Kalenderjahr gelten folgende Anforderungen:
Erwachsene (ab 18 Jahre) wandern mindestens 200 km bei 10 Wanderungen pro Jahr. Die Wanderungen müssen im WanderFitnessPass dokumentiert und vom Wanderführer bestätigt werden.

Der Wander-Fitness-Pass - Ihr Sammelheft für Wanderaktivitäten
Der Wander-Fitness-Pass ist ein kleines Heft, in das Sie die Teilnahme an Wanderaktivitäten eintragen. Der Wanderführer unterschreibt. Der Wander-Fitness-Pass gilt für die Mitglieder aller Wandervereinen, die Mitglied im Deutschen Wanderverband sind.
                                 

Die 9 Schritte zum Deutschen Wanderabzeichen
1. Besorgen Sie sich Ihren Wander-Fitness-Pass. Den bekommen Sie beim KEV oder bei Ihrer Krankenkasse
2. Wählen Sie Ihre Wanderaktivitäten
3. Wandern Sie mit!
4. Der Wanderführer wird Ihnen  die Teilnahme an der Wanderung im Wander-Fitness-Pass bestätigen
5. Wenn Sie die Anforderungen erfüllt haben, melden Sie sich beim Wanderwart des KEV
6. Der KEV meldet Sie und Ihre Leistung an den Deutschen Wanderverband
7. Der Deutsche Wanderverband schickt Urkunden und Abzeichen an den Wanderverein.
9. Sie erhalten Ihre persönliche Urkunde und das Abzeichen

Herzlichen Glückwunsch!