Kulturelles

 

 

Wanderung zur alten Dombach mit Museumsbesuch

Fr. 04.10.2019 - 12:40 Uhr Treffpunkt Dellbrück Hauptstr. vor der Kirche, Hst. KVB Linie 3 und 18 sowie Busse 154 und 436, 13:17 Uhr Weiterfahrt mit Bus 436 bis Bergisch Gladbach Markt, 13:40 Uhr weiter mit Bus 439 bis Margaretenhöhe.

KuWa: Margaretenhöhe - Igeler Hof - alte Dombach mit Museumsbesuch und zurück nach Bergisch Gladbach, ca. 6 km, Schlusseinkehr. Teilnehmer ohne Monatskarte lösen direkt Preisstufe 2b (4 Euro).                                      

Wfn./Wf.: Anni und Manfred Kießig

 

Der Berg ruft – Gasometer Oberhausen

Do. 24.10.2019 - 09:10 Uhr Treffpunkt (pünktlich) Köln Hbf. am Body Shop, 09:31 Uhr Abfahrt RE 5 bis Oberhausen Hbf., 10:35 Uhr weiter bis Oberhausen Neue Mitte. Führung in der Ausstellung und Fahrt zur Aussichtsplattform des Gasometers, Spaziergang im Kaisergarten (Schloss Oberhausen). Kosten für Fahrt und Führungen 22 Euro (bitte abgezählt). Einkehr auf eigene Kosten. Nur für KEV-Mitglieder. Anmeldung unter 0221/5992387 bis 20.10 2019.           

Kulturwart Dr. Franz Josef Becker

 

Agnesviertel – Markante Vielfalt rund um die Agneskirche

Sa. 30.11.2019 - 15:00 Uhr Treffpunkt Eigelsteintorburg.

Wa: Führung durch das Agnesviertel, Erläuterungen und Anekdoten zur Entwicklung des Viertels im 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Schlusseinkehr gegen 17:00 Uhr möglich.                              

Wf.: Dr. Christoph Zeislmair

 

Wandern zwischen Traum und Tag

Mo. 16.12.2019 - 07:00 Uhr Start Köln Hbf. am Body Shop.

KuWa: Zwei Stunden durch Köln entlang dem Kölner Krippenweg 2019. Vielleicht sehen wir ja den Sonnenaufgang…. Gemeinsames Frühstück möglich.                   

Wf.: Peter Heidan

 

Wir besuchen Krippen in Hand und Paffrath

Fr. 27.12.2019 - 12:30 Uhr Treffpunkt Dellbrück Hauptstr. vor der Kirche, Hst. KVB Linie 3 und 18 sowie Busse 154 und 436, 12:45 Uhr Weiterfahrt mit Bus 435 bis Heinrich-Strünker-Straße (Tarifzone Köln).

KuWa.: Kreuz und quer durch Bergisch Gladbach-Hand und Paffrath mit Besichtigung von Krippen, ca. 5 km, Schlusseinkehr möglich.              

Wfn./Wf.: Anni und Manfred Kießig